Koshiishi Style Moxibustion Seminar mit Yuki Itaya

Yuki Itaya ist Ärztin für Akupunktur und Orientalische Medizin DAOM. Sie schloss ihr Studium am Emperor’s College, Santa Monica, ab und erwarb ihren Master-Abschluss in Orientalischer Medizin. Ihren Doktortitel erwarb sie am Oregon College of Oriental Medicine.

Yuki ist die einzige zertifizierte Lehrerin für Koshiishi-Stil Moxibustion außerhalb Japans.
www.okyu-do.com

Als Yuki sechs Jahre alt war, hatte sie bereits eine Leidenschaft für Shinkyu (das japanische Wort für Akupunktur und Moxibustion) entwickelt, die aus der Unterstützung der lokalen Tierärzte bei der Behandlung von Pferden entstand. Sie behandelte viele Pferde und Tiere mit ihrer ursprünglichen Technik der Moxa- und Bewegungstherapie.
Entschlossen, ein nützliches Leben zu führen, bewarb sich Yuki im Alter von acht Jahren bei der UNO um eine Stelle. Obwohl ihre Bewerbung abgelehnt wurde, motivierte sie die Erfahrung, schon früh im Ausland zu studieren.

Yuki hat Vorträge über Moxibustion an vielen japanischen Universitäten und auf internationalen Konferenzen gehalten und ist regelmäßiger Mitarbeiter und Übersetzer für das North American Journal of Oriental Medicine. Sie glaubt daran, die Medizin der Öffentlichkeit zugänglicher zu machen und die Menschen zu befähigen, ihre Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen.

1. Tag Theorie und Praktizieren 
2. Tag Hauterkrankungen und Fertilität

2 Tage 06. / 07. Juni 2020
Max. 15 Teilnehmer / Kosten CHF 400.- beide Tage, sonst CHF 220.- pro Tag
Leitung: Yuki Itaya (UK / Devon)